Nach oben
Static page 800 presse zugeschnitten
Presse

Der Pressebereich des R+V Newsrooms informiert Sie aktuell über alle Neuigkeiten zum Unternehmen sowie zu Service- und Verbraucherthemen.

Filter
Schlagwörter
Netzwerke
Alle zeigen
Weniger zeigen
Nach Schlagwörtern filtern:
Nach Netzwerken filtern:
Nägel und Schrauben: nichts für Kinderhände
21.01.2021. Heimwerken ist für Eltern kleiner Kinder im Moment wieder mit viel Stress verbunden. Und wenn Nägel, Schrauben und Co. in die Reichweite der Kleinen gelangen, ist die Verletzungsgefahr groß.
Nägel und Schrauben: nichts für Kinderhände
21.01.2021. Heimwerken ist für Eltern kleiner Kinder im Moment wieder mit viel Stress verbunden. Und wenn Nägel, Schrauben und Co. in die Reichweite der Kleinen gelangen, ist die Verletzungsgefahr groß.
Nach Brexit: Rechtsschutz für Autofahrer wichtig
04.01.2021. Nachdem die Übergangsregelungen zwischen Großbritannien und der EU ausgelaufen sind, sollten Autofahrer bei Reisen auf die Insel die Grüne Karte mitführen – und eine Rechtsschutzversicherung abschließen.
Explosiv: Fondue-Brand nicht mit Wasser löschen
22.12.2020. Gemütliches Fondue zuhause statt wilder Silvesterparty: Das ist in Corona-Zeiten angesagt. Doch das Festtagsessen kann schnell im Krankenhaus enden, wenn sich das heiße Fett selbst entzündet.
Erstickungsgefahr: Keine Nüsse für Kleinkinder
15.12.2020. Nüsse und Mandeln gehören traditionell auf viele Weihnachtsteller. Für Kinder unter vier Jahren können die leckeren Kerne jedoch gefährlich sein – es besteht Erstickungsgefahr, warnt das R+V-Infocenter.
Dubiose Haustürgeschäfte mit Feuerlöschern
09.12.2020. Feuerlöscher sollten in keinem Haushalt fehlen – vorgeschrieben sind sie jedoch nicht. Das R+V-Infocenter warnt deshalb vor unseriösen Händlern, die von Haus zu Haus ziehen und das Gegenteil behaupten.
Verderbliche Ware: Weihnachtsbaum aus dem Internet
02.12.2020. Den Weihnachtsbaum online bestellen und liefern lassen: Für viele Verbraucher ist das in Corona-Zeiten eine gute Option. Schwierig wird es jedoch, wenn die Tanne oder Fichte anders aussieht als gewünscht.
Verkratzt und angeknabbert: Tiere in der Mietwohnung
24.11.2020. Kratzer im Parkett, Flecken auf dem Teppichboden: Haustiere hinterlassen in Mietwohnungen oft Spuren. Doch nicht für alle Schäden muss der Besitzer aufkommen, wenn er auszieht.
LED-Retrofits in Autoscheinwerfern nicht erlaubt
10.11.2020. Autoscheinwerfer auf LED umrüsten: Die passenden Ersatzteile lassen sich meist problemlos einbauen. Doch diese sogenannten LED-Retrofits sind oft nicht für den Straßenverkehr in Deutschland zugelassen.
LED-Retrofits in Autoscheinwerfern nicht erlaubt
10.11.2020. Autoscheinwerfer auf LED umrüsten: Die passenden Ersatzteile lassen sich meist problemlos einbauen. Doch diese sogenannten LED-Retrofits sind oft nicht für den Straßenverkehr in Deutschland zugelassen.
Unfallgefahr: Laub vom Gehweg entfernen
03.11.2020. Gemeinden müssen Herbstlaub nicht von allen öffentlichen Wegen entfernen. Auch Grundstücksbesitzer sind hier in der Pflicht. Bei Unfällen können sie sonst zur Verantwortung gezogen werden
Strenge Vorschriften bei der Bestattung von Haustieren
28.10.2020. Hamster, Katze oder Hund nach dem Tod im eigenen Garten begraben: Für viele Besitzer von Haustieren ist das eine tröstliche Vorstellung. Das R+V-Infocenter erklärt, was dabei erlaubt und verboten ist.